Open Space Konferenzen – Moderation

Sibylle Schuld bietet ab sofort an, Open Space Konferenzen zu moderieren.

Open Space Konferenzen zeichnen sich dadurch aus, dass die Teilnehmer komplett eigenverantwortlich ihre Themen finden und darüber diskutieren und sich austauschen. Eine Open Space Konferenz ist ein co-creativer Prozess, der erstaunliche Ergebnisse zu Tage fördert – unter Einbeziehung aller.

Die Moderatorin übernimmt dabei die Rolle, den Prozess zu steuern und zu strukturieren, hält sich jedoch während der Themen-Diskussion komplett zurück.

Am Ende werden die Ergebnisse für alle sichtbar gemacht und Verabredungen getroffen, welche Projekte von wem wie weiterverfolgt werden.

Ein anderes Konferenz-Konzept, dass die Partizipation und Eigenverantwortung der Teilnehmer fordert und fördert – zur Zufriedenheit aller.

Diesen Post teilen

Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on pinterest
Share on print
Share on email